Fun & Lifestyle

Der große Hüpfburg-Guide

Spiel, Spaß und Freude – Die Hüpfburg ist der Star jedes Kindergeburtstages oder Stadtfestes. Die Auswahl an geeigneten Modellen ist nahezu grenzenlos. Ob für zu Hause im eigenen Garten oder auf dem städtischen Marktplatz, Hüpfburgen kommen in vielen Designs und Größen, aber auch mit verschiedenen Anforderungen daher. Wir zeigen euch in unserem großen Hüpfburg-Guide, wie ihr die richtige Hüpfburg für euer Event findet und was ihr beim Aufstellen und dem Handling beachten müsst.

Kinder sitzen auf Hüpfburg
Kindheitserinnerungen
Eine Hüpfburg bietet Spiel und Spaß für die kleinsten Gäste

1. Die richtige Größe

Zwei wichtige Faktoren für die Auswahl der geeigneten Hüpfburg sind das Alter der Nutzer und die Größe der vorhandenen Fläche. Hüpfburgen gibt es in unterschiedlichsten Größen und Formen. Eine unserer kompaktesten Modelle ist die Dschungel Hüpfburg mit integrierter Rutsche. Diese misst 4,8m x 3,6m und ist aufgrund der Abmessung vorwiegend für kleinere Kinder geeignet. Circa vier bis sechs Kinder können im Durchschnitt unsere kleinen Hüpfburgen gleichzeitig nutzen. Wenn es sich um etwas ältere Partygäste handelt oder beispielsweise ein großes Stadtfest geplant, auf dem die Zahl der Besucher noch nicht absehbar ist, ist die Wahl einer größeren Hüpfburg von Vorteil. Die Hüpfburg Giraffe kommt mit 4m x 4m x 5m und bietet Platz für acht bis zehn Kindern. Unsere Western City bietet Spiel und Spaß auf 12m x 7m x 7m und damit Platz für zehn bis 15 Kinder.

Natürlich ist es wichtig, vorab abzumessen, ob genügend Platz vorhanden ist. Auch nach oben hin! Die Fläche, die die Technik benötigt sollte ebenfalls mit eingerechnet werden. Achte auch auf den Untergrund! Optimal sind Rasen oder Asphalt. Weiterhin geeignet sind Kunstrasen oder gepflasterte Fläche. Weniger eignen sich Sandflächen, Schotter oder Waldböden. Wichtig ist außerdem, dass die Hüpfburg später auf keinem Gefälle steht. Auch Bordsteinkanten oder spitze Gegenstände im Bereich der Aufstellfläche sind absolut Tabu. Der Eingangsbereich sollte gut zugänglich und einsehbar sein. Ein- und Ausgänge sollten markiert werden um Stau und Unfälle zu vermeiden. Bei Rückfragen zum optimalen Standort für das Aufstellen der Hüpfburg stehen wir gerne beratend zur Verfügung.

2. Multifunktional

Hüpfburg ist nicht gleich Hüpfburg. Neben den klassischen Varianten, wie der Tiger Hüpfburg oder der Hüpfburg Weltraum, gibt es interessante und lustige Variationen, wie das Abenteuerbaumhaus, das gerade Spaß für die kleinen Gäste bietet und sogar mit einer integrierten Rutsche daherkommt. Gerade für die Kleinsten ist auch unser Bällebad eine große Attraktion! Auf 2,2m x 3,4m x 1,8m findet die Hüpfburg mit integriertem Bällebecken Platz in fast jedem Garten und bietet unvergesslichen Spaß für die kleinen Gäste. Etwas wilder geht es mit der Hindernisbahn Schloss daher. Auf 17,3m x 3,6m x 5m können bis zu 15 Kinder gleichzeitig einen Parcours mit Hindernissen, Pop-Ups und Rutsche durchschreiten. Sportlich wird es mit der Basketballanlage Dunkin. Hier kann nicht nur nach Herzenslust gehüpft werden, sondern auch kleine Wettbewerbe am integrierten Basketballkorb veranstaltet werden.

Tiger Hüpfburg
Weltraum Hüpfburg
Abenteuerbaumhaus
Hindernisbahn Schloss
Piratentaverne
Actiongame „Back to Base“
Hüpfburg Giraffe
Riesenrutsche Dschungel
Kletterfelsen Matterhorn
Tiger Hüpfburg

Wer sich nicht zwischen Hüpfburg oder Kletterwand entscheiden kann, trifft mit dem aufblasbaren Kletterfelsen Matterhorn die richtige Wahl. Bei 8m x 8m x 6m können bis zu drei Kletterer gleichzeitig den Gipfel erklimmen. Hoch hinaus geht es auch mit der Riesenrutsche Dschungel. Auf 5m x 8m erwartet Kinder eine aufwendig bemalte Rutsche mit Treppe und einer schnellen Abfahrt. Etwas ruhiger, aber nicht weniger spaßig, geht es in der liebevoll gestalteten Piratentaverne zu. Hier warten verschiedene PopUps und Springflächen auf zehn bis 15 Kinder. Ein richtige Kracher ist auch das Actiongame “Back to Base”, bei dem blinkende Schaltflächen so schnell wie möglich gedrückt werden müssen. Integriert ist das Spiel in einer 11,5m breiten Hüpfburg.

3. Das Aufstellen

Die Hüpfburg kommt zusammengefaltet in einem Karton und meist inklusive eines passenden Gebläsemotors. Nach dem Auspacken faltet man die Hüpfburg auseinander. Der Motor wird über einen Lufteinfüllschlauch mit der Hüpfburg verbunden. Zusätzlich wird ein Stromanschluss für den Motor benötigt. Wichtig ist, dass bestenfalls nur der Motor des Gebläses über diesen Anschluss läuft. Sollten zu viele Geräte angehängt sein, kann es leicht passieren, dass die Sicherung herausspringt. Bei großen Veranstaltungen vorab mit den verantwortlichen Technikern abklären, wie die reibungslose Stromversorgung am besten sichergestellt werden kann. Wenn man das Gebläse einschaltet wird Luft in die Hüpfburg gepumpt. Nach und nach entsteht immer mehr Druck und die Hüpfburg kommt in ihre Form. Es ist äußerst wichtig, dass die Pumpe der Hüpfburg ständig läuft, da durch die Nähte immer etwas Luft entweicht.

Children sitting on bench at park
Erst Sicherheit, dann Vergnügen
Das fachgerechte Aufstellen ist essentiell für eine sichere Nutzung

Standardisiert erfolgt die Lieferung und Abholung bei uns durch den yupermarkt oder ein Subunternehmen. Hierfür fallen zuzüglich zum Produkt Mietpreis noch Transportkosten an. Diese sind abhängig vom Verladevolumen und der Wegstrecke zum Bestimmungsort. Je nach Komplexität und Größe der Hüpfburg ist der Auf- und Abbau durch ein professionelles Fachpersonal vom yupermarkt empfohlen, beziehungsweise nötig. Hierfür fallen zuzügliche Kosten an, welche vom Umfang und Dauer der Aufbauzeiten abhängig sind. Zu den genauen Details beraten wir dich selbstverständlich gerne. Wir möchten Spaß und Sorgenfreiheit für alle Beteiligten garantieren und bieten deshalb zusätzlich an, Aufsichtspersonen für die gesamte Zeit der Veranstaltung zu stellen. Hierfür ist es auch möglich einen Mitarbeiter, beziehungsweise eine Mitarbeiterin, beim yupermarkt hinzuzubuchen, der/die sich um die Einhaltung der Sicherheitsregeln kümmert.

4. Sicherheit

Sicherheit ist auf jeder Veranstaltung das A und O. Eine Hüpfburg bietet viel Spaß, doch kann es bei all der Ausgelassenheit der Nutzer auch mal zu Zusammenstößen oder kleineren Unfällen kommen. Daher ist es unbedingt notwendig im Vorfeld einige Grundregeln festzulegen und deren Einhaltung sicherzustellen. So ist das Betreten der Hüpfburg mit Schuhen generell untersagt. Zu schnell können Hände unter die Füße von hüpfenden Gästen gelangen und eine große Verletzungsgefahr darstellen. Außerdem soll sichergestellt werden, dass die Hüpffläche nicht unnötig verschmutzt wird. Spitze Gegenstände, wie Schlüssel, sollten vorher unbedingt abgegeben werden. Dies gilt auch für Brillen, die im Geschehen schnell von der Nase rutschen können. Natürlich sollten auch keine Speisen oder Getränke mit in die Hüpfburg gebracht und dort verzehrt werden. Es ist empfohlen diese Regeln schriftlich festzuhalten und gut sichtbar für alle Gäste aufzustellen. 

Wie bereits erwähnt, ist es ebenfalls notwendig eine Aufsichtsperson zu wählen, die während der kompletten Nutzungszeit die Einhaltung der Regeln beaufsichtigt. So sollte vor allem sichergestellt werden, dass die Kinder nicht auf die Seitenwände klettern und somit Verletzungen oder Stürze riskieren. Auch ist es wichtig darauf zu achten, dass die maximale Personenzahl nicht überschritten wird und sich zu keinem Zeitpunkt mehr Kinder, als angegeben, gleichzeitig auf der Hüpfburg befinden. Die Aufsichtsperson sollte den Eingangsbereich, sowie die Hüpffläche, stets im Blick behalten. Bei längeren Veranstaltungen ist es sinnvoll mehrere Leute mit der Aufsichtspflicht zu betrauen. Wenn ihr auf Nummer sicher gehen und euch entspannt zurücklehnen wollt, könnt ihr auch unseren Aufsichtsservice dazubuchen. Hierbei wird die Aufsicht während der kompletten Nutzungszeit von einem qualifizierten Mitarbeiter vom yupermarkt gewährleistet.

5. Der Abbau

 Auch die schönste Veranstaltung oder Feier kommt mal zu ihrem Ende. Im besten Fall gehen jetzt viele glückliche und ausgepowerte Kinder nach Hause. Jetzt ist es Zeit für den Abbau! Selbstverständlich ist es wichtig, vor dem Ablassen der Luft zu kontrollieren, ob wirklich alle Gäste die Hüpfburg verlassen haben. Auch ist es ratsam die Hüpffläche auf eventuell verloren gegangene Gegenstände abzusuchen. Erst dann empfiehlt es sich den Gebläsemotor vom Strom zu nehmen, den Schlauch zu entfernen und alle Luftauslässe zu öffnen. Nach und nach fällt die Hüpfburg nun in sich zusammen. Anschließend kommt das Schwierigste! Die Hüpfburg muss wieder zusammengefaltet werden und das am besten so, wie sie angeliefert wurde.

Je nach Komplexität und Größe der Hüpfburg empfehlen wir den Abbau durch unseren Full-Service-Dienst. Gerade bei großen und verschachtelten Hüpfburgen, wie der Hindernisbahn Piratenschiff oder der Hüpfburg Cowboy und Indianer, empfiehlt es sich auf unser geschultes Fachpersonal zu vertrauen, um Unfälle oder Schäden an der Hüpfburg zu vermeiden. Zusätzlich übernehmen wir die Reinigung, sowie den reibungslosen Rücktransport.

FAZIT

Eine Hüpfburg peppt jede Feier auf und ist ein absolutes Highlight für jede Veranstaltung. Ob beim Motto-Kindergeburtstag, beim Stadtfest oder sogar auf der Hochzeitsfeier, mit unserer exklusiven Hochzeitshüpfburg – Es gibt für jede Gelegenheit die passende Hüpfburg. Dabei kommen viele Hüpfburgen heutzutage als Allround-Paket daher. Neben dem klassischen Hüpfen, sind auch Geschicklichkeitsspiele und sogar Klettern möglich. Bei lustigen Wettbewerben für Groß und Klein kommt garantiert keine Langeweile auf! Schaut für tolle Hüpfburg-Inspirationen für eure nächste Veranstaltung einfach mal auf unserer Webseite vorbei!

Hochzeitshüpfburg Deko

Das Mieten und Aufstellen einer Hüpfburg ist aber nicht nur Spaß und Vergnügen, sondern geht auch mit einem gewissen Maß an Verantwortung einher. Die Sicherheit der Gäste sollte hierbei an oberster Stelle stehen. Deshalb ist es wichtig sich im Vorfeld darüber klar zu werden, ob die passende Fläche, reibungslose Stromversorgung und Aufsicht zu jeder Zeit gewährleistet werden kann. Wir als Experten können auf jeden Fall weiterhelfen und bieten ein sorgenfreies Hüpfburg-Erlebnis für alle Beteiligten. Wir freuen uns daher sehr auf eure unverbindliche Anfrage! Wenn ihr mehr über den Bestellvorgang für Mietartikel im yupermarkt erfahren wollt, dann empfehlen wir euch folgendes Video:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Solltest du einen gewünschten Artikel nicht finden oder eine spezielle Anfrage haben, kontaktiere uns gerne direkt. Wir stehen dir jederzeit zur Verfügung. Telefonisch erreichst du uns unter der Nummer 09333 / 90 38 547 oder per Mail: rental@yuper.de

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Weitere Beiträge

Menü